Geschäftsjahr 2017 des Realstone Development Fund: Reingewinn steigt um 130% auf CHF 7.6 Mio.

  • Jahresperformance von 10,51%, besser als der Vergleichsindex
  • Per 31. Dezember 2017 betrug das Fondsvermögen mehr als CHF 906 Mio. (+38%)

 

Lausanne, 16. April 2018 Das Jahr 2017 war für den Realstone Development Fund erfolgreich. Per Ende des am 31. Dezember abgeschlossenen Geschäftsjahres resultiert ein Nettoergebnis von CHF 7.6 Mio., was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 130% entspricht. Mit einer Performance von 10,51% übertraf er den Vergleichsindex SXI Real Estate Funds® TR (6,6%) um rund 4%.

 

Dieses ausgezeichnete Ergebnis bestätigt die Entwicklungsstrategie des Fonds, der ein Gesamtfondsvermögen von über CHF 906 Mio. (+38%) aufweist.

Das Wachstum wird insbesondere durch die Akquisition des Octagon Parc (GE) und durch Investitionen in die laufenden Projekte in Horgen Oberdorf (ZH) und Arsenaux (FR) getrieben. Der Anstieg der Mieterträge (CHF 23.2 Mio.) um 36.7% ist insbesondere auf die erfolgreiche Vermarktung der Projekte Sébeillon (Lausanne) und Square Haldimand (Yverdon-les-Bains) zurück zu führen.

 

Seit dem 30. Juni 2017 an der SIX Swiss Exchange kotiert und somit auch für nicht qualifizierte Anleger investierbar, erzielte der Fonds in der vergangenen Periode eine Anlagerendite von 4.52%. Für das Geschäftsjahr 2017 wird am 18. April 2018 eine Ausschüttung von CHF 5'872'500.- ausbezahlt, was einer Dividende von CHF 1.16 pro Anteil entspricht.

 

Starke Aussichten

 

Der Realstone Development Fund setzt seine zielgerichtete Strategie der Entwicklung verschiedener Immobilienprojekte in Fribourg (Arsenaux), im Kanton Waadt (Sévelin in Lausanne, La Combaz in Gland) und in Zürich (Horgen Oberdorf) fort.

 

Die Fondsleitung richtet ihr Augenmerk auch auf Investitionsgelegenheiten, die es ihr ermöglichen, ihr Entwicklungspotenzial zu konsolidieren. In diesem Zusammenhang stellt die Akquisition des Octagon Parc in Genf im November 2017 (CHF 130 Mio.) mit mehr als 22'000 m2 Geschäftsfläche ein Entwicklungspotenzial von mehr als 7'000 m2 zusätzlicher Bruttogeschossfläche dar. In Grand-Saconnex gelegen bietet die Liegenschaft eine hervorragende Erreichbarkeit (Flughafen, Bahnhof und Autobahn).

 

Eine auf die Mieter ausgerichtete Strategie

 

Das Fondsmanagement der Realstone AG ist bestrebt, das Angebot an Qualitätswohnungen zu erschwinglichen Mieten zu vergrössern, indem es dem Prinzip "design to users" Priorität einräumt: bspw. mit optimierten Wohnkonzepten, hochwertigen Oberflächen und innovativen technischen Lösungen wie Smart Metering. Die Anwendung dieses Prinzips soll das Preis-Leistungs-Verhältnis optimieren und die Wertschöpfung für Mieter und Investoren in den Mittelpunkt stellen.

 

Medienkontakt: Katrin Kümin – katrin.kuemin@kkkommunikation.ch – 052 202 63 30

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS Diese Unterlagen und ihre Anhänge wurden ausschliesslich zu Informationszwecken erstellt und sind nicht rechtsverbindlich. Diese Dokumente stellen keinesfalls eine Kaufempfehlung dar und dürfen nicht als Grundlage für eine Geldanlage oder Investition betrachtet werden. Die von den Anlagefonds in der Vergangenheit erzielte Performance liefert keinen Hinweis auf ihre gegenwärtige oder künftige Performance. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme von Anteilen erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Die auf den Webseiten enthaltenen Angaben sind nicht als Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung zu verstehen. Anlegern, die sich für die Fonds interessieren, wird dringend empfohlen, sich von einer Fachperson (einem professionellen Finanzintermediär) beraten zu lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

 

In der Rubrik Publikationen unter "Realstone Development Fund" finden Sie den Jahresbericht per 31. Dezember 2017.
 

Image: 
Date: 
Monday, 16 April, 2018