Realstone Swiss Property: Erhöhung des Nettoergebnisses für das Geschäftsjahr 2017/2018 um 5,1 % dank erfolgreicher Wertschöpfungsstrategie

Lausanne/Zürich, 25. Juni 2018Der Immobilienfonds schloss sein Geschäftsjahr 2017/2018 mit einem Nettoergebnis von CHF 22,5 Millionen ab, was einer Steigerung von 5,1 % entspricht. Dieser Zuwachs wurde dank einer Erhöhung der Mieterträge um 4,4 % in Kombination mit einer ausgezeichneten Kontrolle der Gesamtkosten des Fonds, die um nur 0,8 % zunahmen, erzielt.

Das Geschäftsjahr 2017/2018 zeichnete sich durch Renovierungs- und Ausbauarbeiten durch unsere eigenen Teams aus, wie dies in der Wertschöpfungsstrategie des Fonds vorgesehen ist. Hauptsächlich dank dieser dynamischen Bestandsverwaltung stiegen die Mieterträge gegenüber dem Vorjahr um über CHF 1,9 Millionen.

 

Indem das Potenzial eines jeden einzelnen Gebäudes realisiert wird, können die Mieterträge langfristig entwickelt und der Marktwert des Immobilienbestandes konstant gesteigert werden. Diese auf den Mieter ausgerichtete Verwaltung, beispielsweise durch die Einführung von «Smart Metering», einem System zur Messung der Energieflüsse, erhöht die Attraktivität der Gebäude und als Folge davon die Zufriedenheit der Mieter.

 

Dank dieser Wertschöpfungsstrategie ist die Dividende seit ihrer Schaffung stabil und leistungsstark geblieben. Um die Mieterträge weiterhin steigern zu können, werden zurzeit sieben Verdichtungsprojekte evaluiert, die es erlauben werden, die Nettoergebnisse des Fonds langfristig zu konsolidieren.

 

Mit dem Ziel, die Wertschöpfungsstrategie und die Akquisition neuer Immobilien weiterzuführen, sieht die Fondsleitung eine Kapitalemission vor, deren Konditionen in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden.

 

 

Der Fonds in Kürze

Der Realstone Swiss Property ist ein offener Schweizer Immobilienanlagefonds, der im Juni 2008 gegründet wurde. Er investiert hauptsächlich in Wohnobjekte in der ganzen Schweiz. Sein Bestand umfasst heute 58 Objekte, von denen ungefähr die Hälfte in der Schweiz liegen. Der Fonds wird durch Realstone SA, eine Schweizer Immobilienfondsleitung mit Sitz in Lausanne, verwaltet. Das Gesamtvermögen des Realstone Swiss Property Fonds beträgt heute rund CHF 1 Mia.

 

Medienkontakt: Katrin Kümin katrin.kuemin@kkkommunikation.ch T: 052 202 63 30

HAFTUNGSAUSSCHLUSS Diese Unterlagen und ihre Anhänge wurden ausschliesslich zu Informationszwecken erstellt und sind nicht rechtsverbindlich. Diese Dokumente stellen keinesfalls eine Kaufempfehlung dar und dürfen nicht als Grundlage für eine Geldanlage oder Investition betrachtet werden. Die von den Anlagefonds in der Vergangenheit erzielte Performance liefert keinen Hinweis auf ihre gegenwärtige oder künftige Performance. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme von Anteilen erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Die auf den Websites enthaltenen Angaben sind nicht als Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung zu verstehen. Anlegern, die sich für die Fonds interessieren, wird dringend empfohlen, sich von einer Fachperson (einem professionellen Finanzintermediär) beraten zu lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

Image: 
Date: 
Monday, 25 June, 2018