Strategie

Der Fonds investiert vor allem in Wohnliegenschaften in der Schweiz. Diese befinden sich in den grossen und mittelgrossen Städten oder deren Vororte. Der Wert für die Anteilsinhaber wird dadurch erzielt, dass bei den Mieten durch die Renovierung und den Ausbau (Aufstockung) der bestehenden Objekte Steigerungspotenzial besteht.

 

Angesichts der grossen Herausforderungen am Immobilienmarkt verfolgt der Fonds Realstone Swiss Property seine Wertschöpfungsstrategie nach den folgenden 4 Grundsätzen: Selektive Akquisitionen, proaktive Renovationen, gezielte Verdichtung und Bauvorhaben als Bestandteil des Immobilienvermögens.

 

Kernziele:

  1. Fortbestand der Anlagen – wir erwerben die Immobilien, um sie langfristig zu erhalten und aufzuwerten.
  2. Standortwahl – wir investieren in den beliebtesten Regionen und die attraktivsten Liegenschaftstypen der Schweiz.
  3. Nachhaltige Entwicklung – wir renovieren, um die energetische Leistung der Gebäude zu verbessern.
  4. Wertschöpfung – wir sorgen für eine aktive Bewirtschaftung der Liegenschaften, um ihre Rendite zu optimieren und die Kosten für die Mieter zu reduzieren.
  5. Performance – wir erwirtschaften einen nachhaltigen Mehrwert für die Anteilinhaber und eine regelmässige Ausschüttung von Erträgen.